Seite 11_The Paradise Suite

The Paradise Suite

Publikumspreis Internationales Filmfestival Braunschweig, Deutschland

Samstag - 27.05.2017
20:00 Uhr - Cinema im Ostertor 
Spielfilm / The Paradise Suite / Niederlande, Schweden, Bulgarien / 2015 / Sprache: Französisch, Bosnisch, Englisch, Schwedisch, Bulgarisch, Serbisch, Niederländisch / Untertitel: Englisch / 118 Min.
Regie: Joost van Ginkel
Drehbuch: Joost van Ginkel
Produktion: Ellen Havenith, Jeroen Beker
Kamera: Andréas Lennartsson
Schnitt: Bob Soetekouw, Teun Rietveld, Wouter van Luijn, Joost van Ginkel
Ton: Antoin Cox
Darsteller: Anjela Nedyalkova, Boris Isakovic, Erik Adelöw, Issaka Sawadogo, Jasna Djuricic, Magnus Krepper

Europa heute. In Amsterdam kreuzen sich die Schicksale von sechs Menschen.
Yaya aus Burkina Faso arbeitet als illegaler Migrant in einem Rosengewächshaus. Die junge Bulgarin Jenya ist voller Hoffnung auf eine Model-Karriere hierher gekommen. Der zehnjährige Lukas aus Schweden vermisst seine als Violinistin gefeierte Mutter, während sein Vater Stig, Star-Dirigent am Amsterdamer Konzerthaus, ihn mit erbarmungslosen Klavierstunden quält. Getrieben von ihrer Vergangenheit sucht die bosnische Ärztin Seka nach Vergeltung, während Ivica aus Serbien seine menschenverachtende Brutalität hinter einem gespenstischen Deckmantel väterlicher Fürsorge verbirgt.
Das herausragende Schauspielerensemble verleiht den ineinander verwobenen Geschichten eine bezwingende Eindringlichkeit. The Paradise Suite war der niederländische Vorschlag für die Oscar-Nominierung 2015.

Hinweis: In der Übersicht im gedruckten Programmheft steht leider eine fehlerhafte Anfangszeit. Der Film startet um 20:00 Uhr.


Trailer